INFACO - DIE GESELLSCHAFT
Präsentation

HERSTELLER ELEKTRISCHER TRAGBARER WERKZEUGE
SEIT ÜBER 30 JAHREN

facade Infaco

1984 erfand Herr Daniel DELMAS die erste elektrische Schere der Welt, die ELECTROCOUP und gründete die Gesellschaft  INFACO (Die ersten Buchstaben der französischen Wörter Innovation, Fabrication, Commercialisation (Innovation, Fertigung, Vermarktung)) als ein Familienunternehmen mit echten Werten. 

Anlässlich der Messe SITEVI 1985 in Montpellier, erhält Daniel DELMAS die Goldene Palme für seine Erfindung als beste Innovation. Während der 3 Tage der Messe verkauft INFACO SA seine ersten 500 ELECTROCOUPs.

Seit diesem Erfolg lautet die Devise von INFACO „die Endnutzer zufriedenstellen“. Tag für Tag wird die ELECTROCOUP verbessert, um die professionellen Kunden aus den Bereichen Weinbau, Baumpflege und Grünflächen zu begeistern.

In über 30 Jahren hat INFACO mehr als 280.000 Astscheren entwickelt, hergestellt und vermarktet, das Modell F3015 ist bereits die 8. Generation.

Mittlerweile ist das Unternehmen INFACO ein internationales Unternehmen, das seine Werkzeuge in über vierzig Ländern weltweit vertreibt.

Herr Daniel DELMAS und sein Sohn Davy leiten noch immer das Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern in Cahuzac sur Vère im Südwesten Frankreichs und dies mit derselben Leidenschaft wie am ersten Tag.

Electrocoup DIE ENTWICKLUNG GEHT WEITER

Electrocoup 1984

1984 ELECTROCOUP 1. Generation

Electrocoup 1987

1987 ELECTROCOUP 2. Generation

Electrocoup 1989

1989 ELECTROCOUP Plus

Electrocoup 1994

1994 F3000

Electrocoup 1999

1999 F3002

Electrocoup 2004

2004 F3005

Electrocoup 2010

2010 F3010

Electrocoup 2016

INFACO : BILDMATERIAL

30 JAHRE ERFAHRUNG, FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

ANFAHRT  IN GOOGLE MAP ANZEIGEN

Autobahn A68 Richtung Toulouse Albi - Ausfahrt Nr. 9 Gaillac
D.922 Richtung  Cordes sur Ciel - Cahuzac sur Vère

Anfahrt Infaco