ELECTROCOUP F3015 :

Dans la continuité du
perfectionnement

origine France garantie

Découvrez la 8ème génération de sécateurs

SICHERHEIT
OPTION DSES : Zusätzliche elektronische sicherheitsvorrichtung

Bis heute ist INFACO  der einzige Hersteller elektronisher Astscherem, der eine elektronische schnittschutz-sicherheitslösung bietet.

Erhebliche Mittel werden jedes Jahr in die Entwicklung dieses patentierten System investiert.Die ergänzende elektronische Sicherheitsvorrochtung ist ein Schnittschutzsystem, das von INFACO erfunden und patentiert wurde. Es kann ausschließlich mit den elektronischen Astscheren ELECTROCOUP verwendet werden.

Das DSES-Projekt wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union im Rahmen des Subventionsabkommes Nr.877334 unterstützt.

DAS SYSTEM DSES drahtgebunden 

Der F3015 und der F3010 besteht aus einem Bediener-Sicherheitshandschuh und einem speziellen DSES-Spiralkabel. Das Tragen des Handschuhs, der mit dem elektronischen DSES-System verbunden ist, erhöht die Sicherheit des Bedieners und reduziert das Risiko des Schneidens. Wenn die Klinge mit dem Handschuh des Bedieners in Kontakt ist, wird die Klinge sofort angehalten und in die offene Position zurückgebracht. Dadurch ist das Schneidmesser nicht in der Lage, seine Flugbahn zu stoppen und so Unfälle zu verhindern.


Im Gegensatz zu verstärkten Handschuhen oder Kettengliedern garantieren die Handschuhe, die mit dem DSES arbeiten, aufgrund ihrer Flexibilität eine außergewöhnliche Geschicklichkeit, was die Arbeit erleichtert.
Die DSES wurde vom CTC zertifiziert, einer vom Ministerium für Arbeit, Beschäftigung und Gesundheit autorisierten Organisation.

- (1) CTC  genehmigt durch Beschluss des Ministeriums für Arbeit, Beschäftigung und Gesundheit vom 20/12/2010, identifiziert unter de nummer 0075, veröffentlicht im JOCE, genehmigt : Das Zertifikat der CE-Studie Typ 0075/1702/162/11/12/090

DSES infaco gant

Technische Eigenschaften

Schneiden von feuchtem HolzJa
Bodennahem SchnittJa
Fehlausl-sung des Sicherheitssystems,mit einem AnbindedrahtNein
Es ist notwendig, den Handschuh mit einem
für DSES F3015 speziellen Spiralkabel zu verbinden
Ja
Es muss bei ein leitf-higer Handschuh INFACO getragen werden
Obligatorisch mit Drahtverbindung

DAS SYSTEM DSES WIRELESS (drahtlos) :  

Bei den Astscheren F3015, besteht das neue System DSES WIRELESS aus einem leitfähigen Bedienschalter, der eine Verbindung zwischen dem körper des Benutzers und dem elektronischen System der Astschere herstellt (patentiertes System). Sobald der Schneidkopf mit der Haut in Berührung kommt, wird das Öffnen der Schere ausgelöst, so dass ein Unfall vermienden wird!

Wenn Sie sich mit kälteschützenden Schutzhandschuhen ausstatten möchten, setzt das WIRELLESS* System das Tragen von unterschiedlich leitenden Handschunhen der Marke INFACO  voarus : einer für die Hand, die die Schere bedient (wening beansprucht), und ein anderer Handschuhtyp für die andere Hand, die am Holz zieht.

Die Firma INFACO setzt Sie darüber in Kenntnis, dass sich das System DSES WIRELESS insbesondere für regenreiche Regionen und zur Baumpflege eignet, z.B. für das Schneiden von Orangenbäumen in trockenen Zeiten und auf Grünflächen sowide das Auslichten der Wälder (da sich keine Anbindedrähte in Bodennähe befinden).

* (1) per Beschluss vom 20/12/2010 , identifiziert unter der nummer 0075, veröffentlicht im JOCE, Zertifiziert und erhielt eine EG-Untersuchungsbescheinigung vom typ Nr. 0075/1702/162/11/12/0903;



>HIER DEN DSES WIRELESS-LEITFADEN HERUNTERLADEN<

 

  Option DSES Wireless gachette conductrice

 

TECHNISCHE EIGENSASCHAFTEN

Schneiden von holzJA
Schneiden von feuchtem Holz5 bis 10-s maliges Auslösen pro Tag
Bodennahem SchnittMaliges Auslösen des Sicherheitssystems
Fehlausl-sung des Sicherheitssystems, mit einem Anbindedraht JA
Drahtverbindung.
NEIN
Es muss bei ein leitf-higer Handschuh INFACO getragen werden.
Optional, Empfohlen