Photo services - INFACO

Dienstleistungen

Photo services - INFACO

Kundendienst

01
Photo service après-vente sécateurs - INFACO

Kundendienst

Das Unternehmen INFACO möchte weltweit einen hervorragenden
After-Sales-Service für alle Nutzer gewährleisten.
Aus diesem Grund hat Herr Daniel DELMAS ein mobiles technisch-kaufmännisches
Team ins Leben gerufen.
Dieses Team hat das ganze Jahr über die technische Weiterbildung des weltweiten Vertriebsnetzes von INFACO zur Aufgabe. So kann der Nutzer von einem schnellen und professionellen Kundendienst in seiner Nähe profitieren.
Die Effektivität des After-Sales-Service von INFACO hat sich seit
mehr als 40 Jahren umfassend bewährt.

  • Schnell und effizient: Jedes Gerät, das morgens angeliefert wird, muss im Verlauf des Nachmittags bearbeitet werden, um am nächsten Tag vor 13 Uhr wieder beim Kunden zu sein.
  • Rücksendekosten zu Lasten von INFACO (falls die jährliche Revision durchgeführt wurde)
  • Technischer telefonischer Support für die Verbraucher und Vertriebshändler.
  • Werktags durchgehend geöffnet von 8 bis 18 Uhr sowie Samstag Vormittag von November bis März.

revision

02
Photo révision sécateur et attacheuse - INFACO

Astschere und Bindegerät

Während der Zwischensaison bietet das Unternehmen INFACO eine jährliche Inspektion.
Ein präzises Verfahren zur Wartung und Instandsetzung eines jeden Geräts erfolgt direkt den Generalimporteur.
So werden jedes Jahr Zehntausende von Revisionen durchgeführt
Die Inspektion im Werk bzw. durch den Generalimporteur, die von allen Nutzern sehr geschätzt wird, führt zu einer stets betriebsfähigen Astschere, die zu Beginn einer neuen Schnittsaison wieder einwandfrei eingesetzt werden kann.

  • Am Ende jeder Schnittsaison wird Ihnen eine pauschale revision angeboten.
  • Wird diese Revision ausgeführt, kann die Garantie auf die ersten 3 Saisons ausgeweitet werden. Hierzu muss die Pauschalrevision am Ende der ersten und am Ende der zweiten Schnittsaison stattfinden.
  • Die Geräte werden sie auseinandergebaut, gereinigt, kontrolliert, wieder zusammengebaut und schnellstmöglich an die Händler zurückgeschickt.
  • Die inspektion INFACO reduziert erheblich das Pannenrisiko in der folgenden Saison.

Vermietungsangebot

03
Photo service location - INFACO

F3020

  • Grundsatzvereinbarung einer schnellen Finanzierung, direkt bei Ihrem zugelassenen INFACO-Händler.
  • Ihre elektrische Astschere INFACO F3020 ist für 36 Monate ab. 45 € zzgl. MwSt./Monat erhältlich, alles inklusive.
  • Inklusive 2 Revisionen während der Mietdauer.
  • 3 Jahre Garantie vorbehaltlich der Wartungen im Rahmen des Revisionsprogramms.
  • Allgefahrenversicherung inbegriffen.
  • Kundennaher Service des INFACO-Vertragshändlernetzes wird garantiert.
  • Der Werkzeugbestand kann ganz einfach erneuert werden; Rückgabe nach 36 Monaten während der Schnittsaison.
Ihre Liquidität und Ihre Kreditfähigkeit bleiben erhalten: die Mieten sind Betriebskosten, die sich über 36 Monate verteilen.
Ihre Steuerlast wird reduziert: Diese Kosten können vom steuerpflichtigen Gewinn Ihres Unternehmens abgezogen werden.
Ihre Geschäftsführung wird vereinfacht: weniger Verwaltungsaufwand, keine Verwaltung von Sachanlagen und alle 3 Jahre eine neue Ausrüstung.
Die Mietbedingungen
  • Der monatliche Mietpreis wird auf der Grundlage des kompletten Satzes der INFACO F3020 Standard-Astschere ohne Sicherheitsoptionen oder zusätzliches Zubehör berechnet, d. h. 45 € ohne MwSt. pro Monat für die Dauer von 36 Monaten, vorbehaltlich der Zustimmung unseres Partner-Kreditinstituts. 3 Jahre Garantie, Wartung und Allgefahrenversicherung inbegriffen. Dieses Angebot gilt für zugelassene INFACO-Händler, die an dieser Aktion teilnehmen.
  • Die vorliegenden Garantiebedingungen gelten innerhalb der Europäischen Union sowie in den Nachbarländern Frankreichs, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind (Korsika ist ausgeschlossen).
  • Mietangebot gültig bis zum 30.03.2023
Ihre Zufriedenheit steht für uns an erster Stelle

( Weinbau, France )

Ich bewirtschafte insgesamt 20 Hektar, fast ausschließlich mit mediterranen Rebsorten, alles bewässert und mit der Ursprungsbezeichnung Vin de Pays d‘Oc. Seit meinem Großvater waren wir sozusagen die ersten Kunden. Ich habe damals meine ersten Erfahrungen mit der F3000 gemacht,...

Ich bewirtschafte insgesamt 20 Hektar, fast ausschließlich mit mediterranen Rebsorten, alles bewässert und mit der Ursprungsbezeichnung Vin de Pays d‘Oc. Seit meinem Großvater waren wir sozusagen die ersten Kunden. Ich habe damals meine ersten Erfahrungen mit der F3000 gemacht, danach hatten wir nacheinander die F3005, die F3010 und die F3015. Wir haben nichts ausgelassen. Die letzten drei Modelle haben wir mit den DSES-Optionen genommen, ein Frage der Sicherheit, um sich die Finger nicht zu verletzen. Ich bin sehr, sehr zufrieden, sie sind extrem zuverlässig, haben jede Menge Power und eine lange Akkulaufzeit, alles super. Das Team ist freundlich, geht auf die Kunden ein und ist stets um eine Verbesserung des Geräts bemüht, auch in technologischer Hinsicht. Gewichtseinsparungen beim Akku und auch beim Gerät und eine verlängerte Einsatzdauer. Wir hatten ganz am Anfang Akkus, die am Ende des Tages leer waren, außerdem schwächelten sie etwas. Jetzt können wir fast zwei Tage am Stück mit aufgeladenen Akkus schneiden. Und wie ich meinem Vater gesagt habe, – er ist schon älter – ist auch das Gewicht des Akkus unschlagbar. Er ist extrem leicht, das macht wirklich Spaß. Das muss man der Firma INFACO lassen: Sie hat die Systeme in allen Punkten verbessert: die Sicherheit, den Akku, das Gewicht, das Gewicht des Geräts in der Hand. Das ist wirklich super.

In einem Wort : Zuverlässigkeit und Vertrauen, das Vertrauen der Kunden. Alle meine Freunde haben auch INFACO, und ich glaube, das wird sich so schnell nicht ändern

Video-Zeugnis auf der INFACO-Seite zu finden

Weiterlesen

( Baumpflege, Rivesaltes - France )

Winzer und Landwirt in Rivesaltes, in Besitz von vier Astscheren INFACO F3015 seit circa vier oder fünf Jahren. Mein Vater hat damit angefangen, wir hatten eine andere Marke, und im Laufe der Zeit, als wir die F3015 testeten, bemerkten...

Winzer und Landwirt in Rivesaltes, in Besitz von vier Astscheren INFACO F3015 seit circa vier oder fünf Jahren. Mein Vater hat damit angefangen, wir hatten eine andere Marke, und im Laufe der Zeit, als wir die F3015 testeten, bemerkten wir schon diese Leichtigkeit, Leistungskraft und Autonomie, die die anderen nicht haben. Das ist ein enormer Vorteil, zwei Tage ohne größere Probleme durcharbeiten zu können. Und man kann sagen, das sie ganz schön lange halten, denn die älteste geht in ihre fünfte Schnittsaison. Dank der jährlichen Überholung haben wir keine besonderen Probleme damit und sie funktionieren, wie am ersten Tag, auch das ist bemerkenswert. Von allen, die wir bis jetzt hatten, ist diese bei weitem die Beste.

In einem Wort : Leichtigkeit und Autonomie

Video-Zeugnis auf der INFACO-Seite zu finden

Weiterlesen

( Weinbau, Minervois - France )

Ich bin Winzer im Departement  Aude, genauer gesagt im Weinbaugebiet Minervois, und ich benutze schon immer INFACO-Scheren zum Schneiden. Die erste Astschere war die meines Großvaters, das ist schon 20 Jahre her, ich weiß nicht mehr, welches Modell das...

Ich bin Winzer im Departement  Aude, genauer gesagt im Weinbaugebiet Minervois, und ich benutze schon immer INFACO-Scheren zum Schneiden. Die erste Astschere war die meines Großvaters, das ist schon 20 Jahre her, ich weiß nicht mehr, welches Modell das war, doch damit habe ich gelernt. Alle drei Jahre oder vier bis fünf Jahre erneuern wir sie. Auch in diesem Jahr haben wir unsere Scheren erneuert und uns das neueste Modell zugelegt. Die neuen Modelle haben außerdem die Besonderheit, dass sie den Sicherheitshandschuh haben, das ist schon sehr interessant. Wir haben zwei Beschäftigte, da ist das auch wichtig. Oft sind es Saisonarbeiter, die das Schneiden erst lernen, das ist dann eine zusätzliche Sicherheit. Vor drei Jahren hatten wir dieses Modell gekauft. Da war die Neuerung vor allem das geringe Gewicht. Es stimmt, mit jedem neuen Modell werden die Scheren leichter und handlicher. Auch die Akkus darf man nicht vergessen, denn die ersten Akkus waren schwer und man schleppte einiges auf dem Rücken mit sich herum. Heute spürt man den Akku praktisch gar nicht mehr auf dem Rücken, auch das ist ein zusätzlicher Komfort. Wenn wir also die Geräte auswechseln, dann vor allem, um ein neues Modell zu nehmen, das optimiert wurde. Die Geräte sind zuverlässig. Es gab nie Schwierigkeiten damit, denn wir lassen sie immer überholen. Nein, wir hatten nie Probleme mit diesen Astscheren. Wir warten immer auf die nächste kleine Neuerung. In diesem Jahr, habe ich gesehen, wurden die Schutzhandschuhe verbessert. Das sind keine großartigen Veränderungen, das stimmt, aber sie verbessern sich immer ein bisschen mehr. Es stimmt, der Haken hat sich oft gelöst, doch ich glaube, dass er das jetzt nicht mehr macht. Wir sind schon gespannt, sie zu testen. Mal sehen was das gibt.

In einem Wort: Wirklich ausgezeichnet

Video-Zeugnis auf der INFACO-Seite zu finden

Weiterlesen

( Weinbau, Mâcon - France )

Wir haben im Mâconnais ein Weingut mit sechzig Hektar Reben. Ich arbeite deshalb mit neun Astscheren F3015 und acht Drahtrebenbindern. Man kann wirklich nichts gegen die Astscheren sagen, die sind super, wir kaufen sie immer wieder, weil wir mit...

Wir haben im Mâconnais ein Weingut mit sechzig Hektar Reben. Ich arbeite deshalb mit neun Astscheren F3015 und acht Drahtrebenbindern. Man kann wirklich nichts gegen die Astscheren sagen, die sind super, wir kaufen sie immer wieder, weil wir mit der Qualität wirklich mehr als zufrieden sind. Erst hatten wir die F3010 und jetzt haben wird die F3015. Die Schnittleistung und der Lärm, denn es ist unheimlich anstrengend, den ganzen Tag mit Lärm zu arbeiten, haben sich wirklich verbessert. Und dann haben wir ein sehr hohes Arbeitstempo, mit den neuen Modellen arbeiten wir wesentlich schneller. Man merkt das gar nicht so, aber das macht viel aus

In einem Wort : Praktisch

Video-Zeugnis auf der INFACO-Seite zu finden

Weiterlesen

( Weinbau, Villeveyrac - France )

Ich habe mit meinem Vater eine landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft in Villeveyrac begründet, wir haben Wein und Obstbäume – Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen – und Spargelfelder. Am Anfang hatte ich die F3010. Die hatte mir mein Vater geliehen. Verglichen mit den anderen...

Ich habe mit meinem Vater eine landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft in Villeveyrac begründet, wir haben Wein und Obstbäume – Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen – und Spargelfelder. Am Anfang hatte ich die F3010. Die hatte mir mein Vater geliehen. Verglichen mit den anderen Astscheren, die ich vorher benutzt hatte, merkte man sofort, dass die Electrocoup etwas anderes war, sowohl was das Arbeiten, aber vor allem auch was die Handlichkeit anging. Jetzt, seit etwas mehr als einem Jahr haben wir die F3015. Die ist ebenfalls super! Der Akku ist leicht und ich schneide damit 3 Tage, ohne ihn aufladen zu müssen, das ist bemerkenswert. Er hat wirklich kaum Gewicht. Manchmal legen ich ihn eine Zeit lang in meine Jackentasche. Das ist wirklich ein sehr gutes Produkt. Wir sind total überzeugt von der Electrocoup. Wir haben uns gerade nach der kleinen Säge erkundigt, und wir suchen etwas für die Obstbäume und Äste. Die sieht gut aus. Verglichen mit anderen Astscheren, ich will hier keine Namen nennen, ist sie wirklich extrem handlich. Man kommt überall hin, sogar in den kleinsten Ecken kann man noch schneiden. Außerdem ist sie leicht, also echt klasse.

In einem Wort:  Handlichkeit

Video-Zeugnis auf der INFACO-Seite zu finden

Weiterlesen

( Baumpflege, Villeveyrac - France )

Landwirt in Villeveyrac im Hérault, diversifiziert, also Wein-, Obst- und Gemüseanbau. Natürlich arbeiten  wir mit den Electrocoup-Scheren für den Wein- und Obstanbau, wir haben die F3010 und die F3015. Sie sind handlich, wahrscheinlich viel handlicher als andere, und leistungsstark,...

Landwirt in Villeveyrac im Hérault, diversifiziert, also Wein-, Obst- und Gemüseanbau. Natürlich arbeiten  wir mit den Electrocoup-Scheren für den Wein- und Obstanbau, wir haben die F3010 und die F3015. Sie sind handlich, wahrscheinlich viel handlicher als andere, und leistungsstark, was den Akku angeht, das muss man zugeben, denn wir schneiden manchmal 3 Tage, ohne den Akku aufzuladen. Wir hatten vorher eine andere Marke, doch wir bereuen es nicht, komplett auf die Electrocoup umgestellt zu haben. Wir denken bereits an weitere Investitionen, ebenfalls in die Electrocoup.

In einem Wort : Leistungsstärke

Video-Zeugnis auf der INFACO-Seite zu finden

Weiterlesen