Gebäude 4 Unternehmen INFACO

infaco

Gebäude 4 Unternehmen INFACO in Cahuzac-Sur-Vère FRANKREICH

Geschichte

01

INFACO

Im Jahre 1984 erfindet Herr Daniel DELMAS die erste elektrische Astschere der Welt: Die ELECTROCOUP. Er gründet das Unternehmen INFACO, ein Familienunternehmen mit starken, echten Werten.

Auf der Messe SITEVI 1985 in Montpellier wird Herr Daniel DELMAS für seine Erfindung mit der Goldenen Palme für die beste Innovation ausgezeichnet. Während der 3 Tage auf der Messe verkauft INFACO SA seine ersten 500 ELECTROCOUPs.

Seit diesem Erfolg lautet die Devise von INFACO: „Anwender zufriedenstellen“. Tag für Tag wird die ELECTROCOUP verbessert, um die gewerblichen Kunden aus den Bereichen Weinbau, Baum- und Grünflächenpflege zu begeistern.

In 40 Jahren hat INFACO mehr als 400.000 Astscheren entwickelt, hergestellt und vermarktet, das Modell F3020 ist ein Werkzeug der 9. Generation.

Mittlerweile ist INFACO ein internationales Unternehmen, das seine Werkzeuge in über fünfundvierzig Ländern vertreibt.

Heute leitet Davy DELMAS (Sohn von Daniel DELMAS) das Unternehmen mit über 120 Mitarbeitern in Cahuzac-sur-Vère im Südwesten Frankreichs (81 - Tarn), motiviert von der Leidenschaft und von den Familienwerten, die vom Vater auf den Sohn weitergegeben wurden.

Die kontinuierliche Entwicklung
Sécateur Electrocoup 1ère génération 1984 - INFACO
1984

1. elektrische Astschere
der Welt

Electrocoup

Gewicht der Astschere : 1160 g
Gewicht des Akku : 4520 g
Leistung : 790 kg Druck

1. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
Als Daniel DELMAS nach Möglichkeiten suchte, um die Arbeitsbedingungen seiner Freunde, Weinbauern im Gaillacois, zu verbessern, hatte er einen genialen Einfall.
Er erfand die erste elektrische Gartenschere der Welt im Winter 1984 - 1985 in der Garage der Familientankstelle.
Er patentierte sein innovatives Klingenantriebssystem mit rotierender Nockenscheibe.
Dank dieser Erfindung gewann er 1985 die Goldene Palme beim Einfallsreichtum-Wettbewerb auf der Messe SITEVI-85.
In nur 3 Tagen verkaufte er auf der Messe seine ersten 500 Werkzeuge.
Dieses Modell war das erste der langen Produktreihe und der Beginn eines schönen und spannenden Abenteuers.

Sécateur Electrocoup 2ème génération 1987 - INFACO
1987
Electrocoup 2

Gewicht der Astschere : 1020 g
Gewicht des Akku : 4130 g
Leistung : 810 kg Druck

2. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
Das zweite Modell basiert auf dem gleichen Funktionsprinzip mit Nocken, enthält jedoch eine Klingenrückholfeder.
Da die Elektronik sich am Akkugürtel befindet, ist das Werkzeug wesentlich leichter.
Die im Vergleich zum Vorgängermodell kompakteren und leichteren Akkus erfreuen sich bei Nutzern großer Beliebtheit.
Dieses neue Werkzeug revolutioniert weiterhin die Schnittarbeiten und findet kontinuierlich neue Kunden.

Sécateur Electrocoup Plus 3ème génération 1989 - INFACO
1989
Electrocoup plus

Gewicht der Astschere : 920 g
Gewicht des Akku : 3540 g
Leistung : 810 kg Druck

3. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
Das Gewicht des ELECTROCOUP PLUS wird reduziert und seine Arbeitsgeschwindigkeit erhöht.

Für die Werbekampagne wird der Slogan „der Leichteste, der Schnellste, der Leistungsstärkste“ gewählt.
Dank den 150 Schnitten pro Minute wird dieser Werbespruch von den Nutzern offiziell bestätigt.

Sécateur F3000 4ème génération 1994 - INFACO
1994
Electrocoup f3000

Gewicht der Astschere : 900 g
Gewicht des Akku : 3120 g
Leistung : 1050 kg Druck

4. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
F3000 stellt einen wichtigen Meilenstein der Geschichte der Firma INFACO dar. Das Nockenantriebssystem wird durch ein Ritzel/Zahnstangensystem ersetzt.
Hierdurch kann die Klinge zurückfahren, bevor der Schneidkopf/Schneidaufsatz vollständig geschlossen ist.
Die Batterien werden von Blei auf Cadium-Nickel umgestellt und der erste Halboffen-Schalter wird bei diesem Modell eingeführt. Die Innovationen an diesem Modell werden von den Nutzern sehr geschätzt und bieten INFACO eine beachtliche Geschäftsentwicklung.

Sécateur F3002 5ème génération 1999 - INFACO
1999
Electrocoup f3002

Gewicht der Astschere : 860 g
Gewicht des Akku : 2460 g
Leistung : 1050 kg Druck

5. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
Die Produktentwicklung zwischen F3000 und F3002 konzentriert sich vor allem auf die Gewichtsreduzierung. Die Schere und der Akku werden technologisch weiterentwickelt und bieten ein deutlich verbessertes Gesamtgewicht.
Die Schere wird verfeinert und der Akku wird auf Ni-Mh (Nickel - Metallhydrid) umgestellt, das wesentlich leistungsfähiger als Ni-Cd ist. Diese Akkutechnologie weist keinen „Memory-Effekt“ mehr auf und vereinfacht die Lade- und Entladevorgänge.

Sécateur F3005 6ème génération 2004 - INFACO
2004
Electrocoup f3005

Gewicht der Astschere : 900 g
Gewicht des Akku : 2240 g
Leistung : 1100 kg Druck

6. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
Der F3005 bietet eine Entwicklung, die von den Benutzern seit vielen Jahren erwartet wurde. Im Jahr 2004 wird der Vorschub des Messers durch den Fingerdruck auf den Abzug „gesteuert“. Diese Verbesserung bietet der Marke erneut einen erheblichen geschäftlichen Aufschwung.
Da die Steuerelektronik direkt in die Schere integriert ist, wird das Stromkabel vereinfacht und das Werkzeug zuverlässiger. Ein Schnittschutzsystem wird in großem Umfang vermarktet. Das System funktioniert mit einem Metallsensor im Inneren der Gegenklinge, für die Leitfähigkeit dieses Sicherheitssystems müssen jedoch Kettenhandschuhe getragen werden.

Sécateur F3010 7ème génération 2010 - INFACO
2010
Electrocoup F3010

Gewicht der Astschere : 840 g
Gewicht des Akku : 2240 g
Leistung : 1150 kg Druck

7. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
F3010 ist das erste Modell, das die Möglichkeit bietet, den Schnittaufsatz zu Hause gegen einen „Maxi“-Schnittaufsatz auszutauschen, um den Rückschnitt (große Schnitte) zu erledigen.
Der Akkupack, der früher wie ein Gürtel getragen wurde, wird in Form eines umgekehrten „T“ in eine Weste integriert, die dem Benutzer dank ihrer dünnen und flexiblen Form optimalen Arbeitskomfort
bietet.
Das DSES-Sicherheitssystem gegen Schnittverletzungen (mit Kabel) wird verändert. Alle Teile des Schneidaufsatzes sind leitfähig, die Auslösung funktioniert nun mit einer Berührungserkennung.

Sécateur F3015 8ème génération 2016 - INFACO
2016
Electrocoup F3015

Gewicht der Astschere : 790 g
Gewicht des Akku : 810 g
Leistung : 1300 kg Druck

8. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
Der Bestseller der Marke.
Bei F3015 wurde alles verbessert: Leistung, Geschwindigkeit, Leichtigkeit, Ergonomie, Kompatibilität der Sets, Sicherheitsoption DSES Wireless (patentiert), neue „Brushless“-Motortechnologie und nicht zu vergessen die Zuverlässigkeit.
Ein um 60 % leichterer und kompakterer Akku dank der Lithium-Ionen-Technologie. Dieser passt problemlos in eine Hosentasche oder wird an den Gürtel geclipst.
Dieses Modell entwickelt sich zum meistverkauften der Welt und positioniert INFACO als unbestrittenen Marktführer für elektrische Astscheren für Fachleute.

Sécateur F3020 9ème génération 2022 - INFACO
2022
Electrocoup F3020

Gewicht der Astschere : 708 g
Gewicht des Akku : 698 g
Leistung : 1560 kg Druck

9. Generation der ELECTROCOUP Astschere.
Das neueste INFACO-Modell nimmt die Herausforderung an!
F3020 ist noch leichter, schneller und kompakter, liegt besser in der Hand und bietet noch mehr Komfort bei Schnittarbeiten.
Das Sicherheitssystem DSES Wireless gebt es jetzt serienmäßig und es ist vollständig in das Werkzeug integriert. Dieses Anliegen lag der Marke seit mehreren Jahrzehnten am Herzen.
Mit diesem neuen Modell wird ein noch nie dagewesenes Niveau erreicht.
Testen Sie es und überzeugen Sie sich selbst!

philosophie

02
Unsere Philosophie

INFACO ist ein Familienunternehmen mit 120 Angestellten und Marktführer.

Nach dem Vorbild des Gründers Herrn Daniel DELMAS basieren die Beziehungen zwischen den unterschiedlichen Beteiligten innerhalb der Kette: den Mitarbeitern, Lieferanten, Händlern, Importeuren und Endkunden auf menschlichen Werten, Vertrauen und gegenseitigem Respekt.

Innovation

03
innovation

ist das zentrale Anliegen
unserer Unternehmenskultur

Seit fast 40 Jahren ist INFACO Vorreiter in seinem Fachgebiet, der Entwicklung von
Elektrowerkzeugen für professionelle Anwender.

Das Unternehmen investiert über seine Entwicklungsabteilung immer mehr in Innovationen, um qualitativ hochwertige Produkte anzubieten. Das Ziel dieser Teams besteht darin, die führende Position des Unternehmens auf dem Markt für elektrische Scheren für professionelle Anwender aufrechtzuerhalten. Diese Investition hat es ermöglicht, die 9. Generation der ELECTROCOUP-Astschere zu entwickeln und somit ein zuverlässiges Werkzeug auf dem neuesten Stand der Technik anzubieten.

label

04
Französische Herstellung mit dem Gütesiegel "origine France garantie"

Das Label „Origine France Garantie“ (garantierte französische Herkunft) ermöglicht es dem Unternehmen vor allem, seine Verpflichtungen gegenüber den lokalen Akteuren zu beweisen und den Verbrauchern ein Produkt von hoher Qualität mit hochgeschätztem französischem Know-how zu garantieren. Die Vergabe eines solchen Gütesiegels ist eine Qualitätsgarantie, die eine vollständige Rückverfolgbarkeit von der Auswahl der Teile, die überwiegend in Frankreich hergestellt werden müssen, bis hin zur Konzeption und Endfertigung des Produkts ermöglicht.

Die Scheren INFACO werden zu 100 % in Frankreich, in Cahuzac sur Vère im Tarn (81) gefertigt.

Die Herstellung von Qualitätswerkzeugen und die Entwicklung der französischen Produktion ist das Ziel von INFACO seit seiner Gründung im Jahre 1984.
Qualität und Zuverlässigkeit standen schon immer im Mittelpunkt unserer Geschäftstätigkeit. Von der Konzeption über die Herstellung bis hin zur Vermarktung und unserem Kundendienst liegt es uns am Herzen, dem Nutzer ein hervorragendes Produkt und einen ausgezeichneten Service zu bieten, die den starken, uns stets wichtigen menschlichen Werten entsprechen.
Wir freuen uns über dieses Label, dem Stolz unseres Unternehmens, denn es spiegelt das Know-how wider, das wir im Laufe der Jahre weiterentwickelt haben mit dem Ziel, unsere Nutzer mit zertifizierten, hochwertigen Produkten zufrieden zu stellen.

 

Visuel origine France Garantie INFACO

Auszeichnungen

05

INFACO konnte seit seiner Gründung zahlreiche Auszeichnungen entgegennehmen.

 

1985 - Die goldene Palme „Palme d‘or“ für das innovativste Produkt auf der Sitevi (Montpellier - Frankreich) für die elektrische Schere Electrocoup
1987 - Die Auszeichnung für Einfallsreichtum „Prix de l‘Ingéniosité“ auf der Sitevi für die Astschere
1987 - Den nationalen Preis der Banque Populaire für Unternehmensgründung, Innovation und Modernisierung
2006 - Die goldene Palme „Palme d‘or“ für das innovativste Produkt auf der Sival (Angers - Frankreich) für die Verlängerungsstange Electrocoup
2006 - Unternehmerpreis „Grand Prix de l‘Entrepreneur de l‘année 2006 - Groupe L'Expresse-Expansion - EY (Ernst & Young)
2010 - Die bronzene Trophäe „Trophée de Bronze“ auf der Vinitech (Bordeaux - Frankreich) für die elektrische Astschere F3010 Electrocoup
2012 - Die „Trophée d‘Or“ auf der Vinitech (Bordeaux - Frankreich) für den Stammputzer Powercoup
2012 - Innovationspreis „Prix d‘Innovation“ auf der Dionysud (Bézier - Frankreich) für den Stammputzer Powercoup
2013 - Unternehmerpreis „Grand Prix de l‘Entrepreneur de l‘année 2013 - EY“ (Ernst & Young)
2013 - Auf der Rangliste der schönsten unabhängigen französischen KMU 2013 auf Platz 20
2014 - Die goldene Palme „Palme d‘or“ für das innovativste Produkt auf der Sival (Angers - Frankreich) für das DSES-System
2014 - Die silberne Trophäe „Trophée d'Argent“ für das innovativste Produkt auf der Messe Agrovina (Martigny in der Schweiz) für das DSES-System
2014 - Erster Preis auf der Messe Agriumbria (Bastia Umbra in Italien) für das DSES-System
2016 - Innovationspreis auf der internationalen Messe EIMA in Bologna (Italien) für die achte Generation der elektrischen Astschere F3015 Electrocoup
2016 - Innovationspreis 2016 auf der Messe INTERVITIS in Stuttgart für die achte Generation der elektrischen Astschere F3015 Electrocoup
2016 - Innovationspreis (Kategorie Weinbau) auf der Messe Dionysud (Béziers - Frankreich) für die achte Generation der elektrischen Astschere F3015 Electrocoup
2017 - Sonderpreis „Les Septuors“ (Tarn - Frankreich)
2018 - Wachstumspreis „Trophée de la Croissance - Tarn Innovations“ (Tarn - Frankreichs)
2018 - „Prix de l‘entreprise globale“ (Preis als Global Player) - Unternehmer des Jahres 2018 „Prix de l‘entrepreneur de l‘année 2018 EY“ (Frankreich)
2018 - Silberner Innovationspreis „Trophée d‘argent de l‘innovation“ auf der Messe Vinitech (Bordeaux - Frankreich) DSES Wireless
2019 - Der Preis „Sival d’or“ auf dem Sival-Innovationswettbewerb (Angers - Frankreich) für das System DSES Wireless
2019 - Erster Preis des Wettbewerbs „Inn‘Ovations“ für die territoriale Innovation des Jahres (Toulouse - Frankreich) DSES Wireless
2019 - Silberne Trophäe „Trophée d’argent“ auf der Technovid-Oleotech (Spanien) für das System DSES Wireless
2019 - Territoriale Trophäe der Dynamik 2019 (Tarn)

Zeugenberichte

06
Unsere Botschafter berichten

Sie sind mit unseren Produkten vertraut, deshalb können sie auch am Besten darüber berichten.
Wir danken unseren treuen Kunden für Ihre langjährige Treue.

Entdecken Sie die Zeugenberichte mehrerer Kunden auf der Messe SITEVI im November 2021.

Die Pluspunkte

07
  • Im Dienste des Kunden: fast 40 Jahre Zusammenarbeit mit den Benutzern.
  • Echte Werte eines Familienunternehmens.
  • Entwurf von Werkzeugen mit dem Etikett „Origine France Garantie“ (garantierte französische Herkunft).
  • Telefonsupport und Express-Kundendienst dank spezialisierter Techniker.
  • Ein Team von technischen Vertriebsmitarbeitern vor Ort.
  • Weiterbildung des französischen und internationalen Vertriebsnetzes.
  • Im Werk durchgeführte Revisionen während der Zwischensaison.
  • Der Transport für die Revision erfolgt durch einen internen Logistikdienst.